La Fleur hat die kommende Ausgabe der Watergate-Mixreihe zusammengestellt. Die Schwedin ist Resident-DJ im gleichnamigen Club in Berlin und lebt auch in der Bundeshauptstadt. Für den Mix hat sie exklusiv die beiden Tracks „Stella“ und „Arms Around“ produziert, weitere ganz frische Musik gibt es von Matthias Meyer, SHOW-B, Of Norway und Casino Times.
Sanna Engdahl, so ihr bürgerlicher Name, betreibt darüber hinaus ihr eigenes Label Power Plant Records und der Kenny Larkin-Remix ihres Tracks „Nightflow“ landete auf Platz 4 unserer der FAZE FORTY 2013.


„Watergate 16“ erscheint am 26. Mai 2014.

Tracklist: Bildschirmfoto 2014-03-27 um 23.26.40
01. Matthias Meyer – Miss Appre Gate (Beatless Version)
02. Of Norway – Trust In The You Of Now
03. Casino Times – 202Club
04. Show-B – Dem Atmos
05. DJ Sprinkles – Grand Central (Deep Into The Bowel Of House) (MCDE Bassline Dub)
06. La Fleur – Stella
07. Peace Division – Seriously Twisted
08. Andrea Parker – Too Good To Be Strange
09. La Fleur – Arms Around
10. Johannes Volk – Glare
11. Miss Kittin – What To Wear (SPN Rmx)
12. Quantum Entanglement – Acid Thunder
13. Hans Berg – Machines
14. Sunday Brunch – No Resistance
15. Laurent Garnier – Flashback (Video Mix)

Das könnte dich auch interessieren:
FAZE FORTY OF THE YEAR – 2013 
10 Jahre Watergate – der Film zum Club
Kerri Chandler mixt Watergate 15
Mathias Kaden mixt Watergate 14