Louie Fresco



Der mexikanische DJ und Produzent Louie Fresco veröffentlicht im Juli sein Debütalbum „Autophobia“. Das wird, wie schon seine erste EP „So Good“ vor zwei Jahren, auf dem kanadischen Imprint No. 19 Music erscheinen. Zehn Tracks, die nicht nur den Dancefloor bedienen und dazu noch die beiden Gäste Aquarius Heaven und Luna. Fresco, der auch das Label Mexa Records betreibt, hat das Album in seinem Studio in seiner Heimatstadt Mexicali produziert und sich als Executive Producer No. 19 Music-Labelboss Jonny White dazugeholt.

„Autophobia“ wird am 7. Juli 2014 erscheinen.

Tracklist: autophobia_packshot5
01. Missunderstood Featuring Aquarius Heaven
02. White Suger (DUB)
03. Do Ya
04. So Good Interlude
05. So Good (album version)
06. Arabian Sexcapade
07. Thrill Me (interlude)
08. Autophobia Featuring Luna
09. Hunter & Prey
10. Alternate Dimension (Nothing Will Fall Apart)

Das könnte dich auch interessieren:
Soul Claps Tanz auf dem Fluss: “Dancing On The Charles Vol. 2″
Joakim und seine “Tropics Of Love”
No. 19 Music feiert fünften Geburtstag mit Compilation
My Favorite Robot propagieren ihr “Atomic Age” (No.19 Music)
www.no19music.com