marek_hemmann

Marek Hemmann meldet sich mit seinem dritten Album zurück


Aller guten Dinge sind drei. Auch bei Marek Hemmann, dessen drittes Album „Moments“ am 8. Juli erscheint. Wie bei seinen vorangegangenen Alben „In Between“ und „Bittersweet“ nimmt Marek Hemmann die Hörer und Tänzer mit auf eine Reise durch verschiedene Sphären der zeitgenössischen elektronischen Musik. Die acht Tracks auf „Moments“ lassen wieder mühelos die Genre-Grenzen verschwimmen und klingen unbeschwert, losgelöst und besitzen dieselbe tiefsinnige und harmonisch ausgeglichene Musikalität, die auch schon auf den beiden Vorgängern seine Fans überzeugen konnte. Die meisten Tracks des Albums sollten für große Begeisterung sorgen. Man kann sie entspannt zu Hause hören, sie sollten aber auch jede Tanzfläche zum Überkochen bringen. Einzig der erste und der letzte Track „Helio“ und „Bob“ sind reine elektronische Musik für zu Hause. Eingerahmt von „Helio“ und „Bob“ eröffnen sich musikalische Abzweigungen zu ganz verschiedenen Stimmungen zwischen stillem Innehalten, schwerelosem Abheben und verträumtem Umhertänzeln. In den vielen miteinander verwobenen Details lässt sich jedoch eine spürbare Verfeinerung des Hemmannschen Sounds herauszuhören. Noch nahtloser und subtiler als bisher schafft es Marek Hemmann, überbordende Euphorie und süße Melancholie, leicht verspielte und erhabene Sounds, warm schiebende Bässe und weit ausholende Synthie-Melodien zu einem Großen und Ganzen zu vereinen.

 

Tracklist: Marek Hemmann Moments
1 Helio
2 Venice
3 Ginger
4 Purple
5 Mandrill
6 Joker
7 Comonia
8 Bob

Das könnte euch auch interessieren:
Four Tet: neues Album „Randoms“ als gratis Download
Marek Hemmann – Bittersweet (Freude am Tanzen)
Marek Hemmann präsentiert uns sein „Chameleon“
Nützliche Tipps vom TÜV Nord gegen Unwetter

Das könnte euch auch interessieren:
Four Tet: neues Album „Randoms“ als gratis Download
Marek Hemmann – Bittersweet (Freude am Tanzen)
Marek Hemmann präsentiert uns sein „Chameleon“
Nützliche Tipps vom TÜV Nord gegen Unwetter