Foto: facebook


Leute, in welchen Zeiten leben wir eigentlich?! Zeiten, in denen Festival A versucht, sich in Sachen Line-up mit Festival B zu messen. Festival C will Festival D mit Top-DJs toppen und Festival E konkurriert mit Festival F. Au! Backe!

Dann … Dann gibt es aber Festivals, die stehen unantastbar ganz oben auf der Weltrangliste der Feierfestivitäten. Und so sind wir beim Creamfields angekommen. Es besticht mit einer Geradlinigkeit an Superstars, Shootingstars, Classic-Heroes und Newcomern. Hier sind alle Details – die Hard Facts:

Creamfields 2019
Donnerstag bis Sonntag – 22. bis 25. August 2019
Cheshire (zwischen Liverpool und Manchaster), UK

Noch ist das Line-up nicht komplett, aber die bestätigten Namen reichen schon, um sagen zu können: Das wird fett! Das ganze besherige Line-up findet ihr auf www.creamfields.com. Hier ein Auszug in alphabetischer Reihenfolge:

Above & Beyond, Adam Beyer, Alan Fitzpatrick, Amelie Lens, Andy C, Ben Nicky, The Black Madonna, Brennan Heart, Calvin Harris, CamelPhat, Carl Cox, Chase & Status, The Chemical Brothers, Coone, Deadmau5, Dimitri Vegas & Like Mike, Enrico Sangiuliano, Faithless (DJ-Set), Fatboy Slim, Ferry Corsten, Fisher, Gareth Emery, Helena Hauff, Hot Since 82, Jamie Jones, Joseph Capriati, Kölsch, LaFleur, Laidback Luke, Len Faki, Marco Carola, Martin Garrix, MATTN, Nicole Moudaber, Oliver Heldens, Pan-Pot, Paul van Dyk, Pete Tong, Solardo, Sunnary James & Ryan Marciano, Tiësto, Timmy Trumpet

Creamfields 2019 // 22.-25.08.2019 // Cheshire (UK)

Tickets gibt es in den unterschiedlichsten Kategorien HIER.

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2019
10 Jahre Docklands – hinter den Kulissen mit dem Macher Thomas Pieper
Docklands – Line-up komplett
EXIT verkündet Line-up der Dance-Arena
Neversea Festival holt Tale Of Us nach Rumänien

(C) Foto: Creamfiels / Facebook