studio


Ausschreitungen an Club-Türen – leider keine Seltenheit. Gäste werden abgewiesen und kommen damit aus verschiedenen Gründen nicht zurecht. Am Sonntagmittag kam es zu einer Messerstecherei im Studio in Essen. Der Türsteher des Clubs an der Schützenbahn in der Essener Innenstadt wurde schwer verletzt, als ein abgewiesener Gast ihn mit einem Messer verletzte. Wie WAZ / Der Westen berichtet, hatten Türsteher einem 42-jährigen Mann den Zutritt verweigert. Nach einigen verbalen Auseinandersetzungen zog dieser Mann laut Polizei plötzlich ein Messer und stach auf einen der Türsteher ein. Anschließend flüchtete der Mann über die Viehofer Straße in Richtung Essener Hauptbahnhof. An einer weiteren Gaststätte verletzte er eine weitere Person mit dem Messer, bevor er durch Polizeibeamte der Innenstadtwache festgenommen werden konnte. Das Tatmesser wurde sichergestellt. Eine Mordkommission ermittelt.

Wieso jemand wirklich nicht in den Club gelassen wird, erfahrt ihr hier:
Deswegen kommt ihr nicht in den Club.

Das könnte euch auch interessieren:
Das sind die bescheuertsten Fragen von Türstehern
Das sind die Top 100 Clubs laut DJ Mag
15 Clubs, die wir in diesem Winter auf jeden Fall besuchen werden
15 Clubs, in denen ein DJ aufgelegt haben sollte
15 Dinge, die uns an Clubs nerven