MGMT


MGMT veröffentlichen im September ihr neues Album. Die Nummer 3 in ihrer Diskografie haben die beiden nach sich selbst benannt. „MGMT“ umfasst zehn Tracks, passende Tourdaten wurden dafür auch gleich bekannt gegeben.

Die beiden Amerikaner brachten 2008 ihr Debüt „Oracular Spectacular“ samt Megahit „Kids“ heraus und schoben 2010 „Congratulations“ nach. Mit dem neuen Album wollen Andrew VanWyngarden und Ben Goldwasser nun ihre erfolgreiche Historie weiterführen. Vorab gibt es den Introtrack „Alien Days“ zu hören.

Als Special für das Album haben sich die beiden mit Alejandro Crawford zusammengetan, der für MGMT die Live-Shows visualisiert. Unter dem Namen „the Optimizer“ gibt es eine Reihe einzigartiger visueller Untermalungen für „MGMT“. „the Optimizer“ ist Teil eines erweiterten Albumformats.

Das Album erscheint am 17. September auf Columbia Records, ab dem 26. September sind MGMT dann auch in Deutschland unterwegs.

Tracklist:
01. Alien Days
02. Cool Song No. 2
03. Mystery Disease
04. Introspection
05. Your Life Is a Lie
06. A Good Sadness
07. Astro-Mancy
08. I Love You Too, Death
09. Plenty Of Girls In the Sea
10. An Orphan Of Fortune

Europäische Tourdaten:
26. September: Köln, Germany – Live Music Hall
3. Oktober: Berlin, Germany – Astra Kulturhaus
4. Oktober: Wien, Austria – Gasometer
5. Oktober: München, Germany – Kesselhaus
6. Oktober: Zürich, Switzerland – Komplex 457
9. Oktober: Hamburg, Germany – Docks

Das könnte dich auch interessieren:
Exklusive Videopremiere: The Amplifetes – You/Me/Evolution (DJ Hell Remix)
Phoenix – Pop Art-Phänomen
Hot Chip präsentieren neue Single “Dark & Stormy”
Clark versammelt Remixe auf “Feast/Beast” (Warp)
www.whoismgmt.com