DJ-Kicks mixed by Micheal Mayer



Auf seinem letzten Album „&“ versammelte Kompakt-Chef befreundete Musiker wie Agoria, Joe Goddard oder Prins Thomas, um mit ihnen zeitlose Clubmusik zu produzieren. Bei seinem neuen Projekt, der legendären DJ-Kicks-Compilation, stellt der Kompakt-Boss sechzehn Tracks zusammen, die ihn in seinem Werdegang intensiv geprägt haben. Die Platte ist somit mehr als nur eine Momentaufnahme. Sie schafft es sich stimmig durch die verschiedensten Einflüsse wie Royksopp, Jon Hopkins, I:Cube oder CSS zu winden. Mit den ausgewählten Vinyl-Perlen schaukelt sich der Mix langsam aber sicher zur absoluten Höchstform und wird somit zu einer sehr kurzweiligen Angelegenheit. Highlights dieser DJ-Kicks sind auf jeden Fall Mayers Interpretationen der Tracks von Dreems, Kasper Bjørke und CSS, die seinen Status quo als gefragten Remixer untermauern. 10/10 Basti Gies