fat10cdlp_mooryc
Der aus Poznań stammende Maurycy Zimmermann wird unter Kennern als heißer Newcomer im elektronischen Musikzirkus gehandelt. Unter seinem Pseudonym Mooryc hat er im letzten Jahr Kritiker und Publikum gleichermaßen in Begeisterung versetzt, seine Stimme veredelte nicht nur eigene EPs, sondern auch zwei Tracks auf Douglas Greeds Debütalbum „KRL“. Greed und Mooryc haben darüber hinaus auch das Projekt Eating Snow ins Lebel gerufen und im Frühjahr auf BPitch einen Tracks veröffentlicht. Nun aber steht das Debütalbum des Wahlberliners an, das am 8. November auf Freude am Tanzen erscheinen wird und den Titel „Roofs“ tragen wird.


Tracklist:
01. Open It
02. Jupiter
03. Bless Me
04. Powerless
05. Say No More
06. Fallin’ Freely
07. Separate Directions
08. Limbo 1
09. Turtle
10. Limbo 2

Das könnte dich auch interessieren:
Monkey Maffia lädt zum FAT-Picknick ein!
Eating Snow – Bipolares Abkumpeln

Karocel – Plaited (Freude am Tanzen)
Mathias Kaden mixt Watergate 14
Marek Hemmann macht es “Bittersweet”