mouse on mars
Das Duo Mouse On Mars, bestehend aus Andi Toma und Jan St. Werner, meldet sich zum ersten Mal seit seiner 2014 erschienenen Jubiläums-VÖ „21 Again“ mit einer neuen EP  namens „Synaptics“ zurück.


Mouse on Mars zeigen in ihrer EP erneut ihre Liebe zu abstrakten Rhythmen und einer Mischung aus Electronica, Techno, Breakbeats und House und ebenso ihr Talent für gelungene Kooperationen. Dieses Mal arbeiten sie mit Jessy Lanza, Modeselektor und Sepalcure zusammen.

Andi Toma aus Düsseldorf und Jan St. Werner sind seit 1993 Mouse On Mars und haben es seitdem geschafft, sich erfolgreich immer wieder selbst weiter zu entwickeln und neu zu erfinden, doch dabei immer Mouse On Mars zu bleiben. Eine Band, die alles andere als konform ist, stattdessen als innovativ sowie als unvorhersehbar gilt und es genau damit über die Jahre geschafft hat, ihre Fans immer wieder zu verblüffen und zu begeistern.

Released wurde „Synaptics“ am vergangenen Freitag, den 13.10.2017 und ist auf Monkeytown erhältlich. Die Vinyl-Edition ist auf 300 Kopien limitiert.

Dies könnte euch auch interessieren:
Interview – Spezial am Sonntag: Mouse on Mars
Mouse on Mars sind wieder 21
Mouse on Mars – Spezmodia (Monkeytown)