Die Streaming-Plattform-Familie hat wieder einmal Zuwachs bekommen: vor kurzem ist das Schweizer Portal ARTONAIR an den Start gegangen, das mit einem vielfältigen und kostenlosen Livestream-Angebot aus den Bereichen Musik, Tanz, Comedy, Theater, Film und Literatur lockt.

In Zeiten der Corona-Krise möchten die Verantwortlichen den Künstlern und Zuschauern eine Plattform bieten, die Platz für kreative Ideen und Initiativen schafft, und gleichzeitig den Zusammenhalt stärkt.

In musikalischer Hinsicht ist für uns vor allem die Rubrik “Nightlife” interessant, in der sich Live-Mitschnitte aus dem Züricher Club Space Monki finden lassen. Schweizer Künstler aus den Bereichen Techno, House, Progressive oder Drum ‘n’ Bass geben sich hier regelmäßig die Ehre und stellen ihre Sets online zur Verfügung. Bisher stößt man hier auf Sets von Interpreten wie Mystica, Jilax, Kaylee, Roman Klinger oder Mimmo. Im Laufe der nächsten Zeit werden sich wohl noch einige mehr dazugesellen.

Checkt ARTONAIR mal aus: Klick!

 

Das könnte dich auch interessieren:
“United We Stream”- ab heute Live-Streaming aus den Berliner Clubs
Endless – gemeinsame Online-Jam-Sessions
Live Nation Entertainment greift Event-Branche kräftig unter die Arme