Musikmesse 2015 © Jochen Günther / Messe Frankfurt
Bei der diesjährigen Musikmesse wurde es schon verkündet, die 2016er Ausgabe wird konzeptionell neu aufgestellt. So wird die Messe an allen vier Tagen für Fach- und Privatbesucher geöffnet sein. Außerdem gibt es mit der Halle 11.1 einen Bereich nur für Fachbesucher. Unter dem Motto „Business meets Business“ findet man dort beste Voraussetzungen für Vertriebs-, Marketing- und Lieferantengespräche in ruhiger Atmosphäre. Unternehmen haben dort auch zusätzlich zu ihrem normalen Stand eine Möglichkeit, sich potenziellen und bestehenden Kunden zielgerichtet zu präsentieren.
Alle Neuerungen im Überblick: www.musik.messefrankfurt.com/frankfurt/de/besucher/messeprofil/2016.html

Musikmesse 2016 // 07.–10.04.16, 10–19 Uhr // Messe Frankfurt Exhibition GmbH, Ludwig-Erhard-Anlage 1, 60327 Frankfurt am Main
Tickets: www.musikmesse.com/online-ticket
Tageskarte für Donnerstag, 7. April 2016:
40 EUR im Kassenverkauf
30 EUR im Vorverkauf/Online-Ticketing
Tageskarte für Freitag, 8. April 2016:
30 EUR im Kassenverkauf
25 EUR im Vorverkauf/Online-Ticketing
Tageskarte für Samstag, 9. April und Sonntag, 10. April 2016
30 EUR im Kassenverkauf (Fachbesucher)
25 EUR im Vorverkauf/Online-Ticketing (Fachbesucher)
30 EUR im Kassenverkauf (Privatbesucher)
20 EUR im Vorverkauf/Online-Ticketing (Privatbesucher)
Wochenendkarte gültig vom 9. bis 10. April 2016
25 EUR im Vorverkauf/Kassenverkauf (Privatbesucher)
Tickets aus dem Vorverkauf berechtigen zur Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs im Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV).

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2016
MOMEM – Museum für moderne elektronische Musik entsteht in Frankfurt
Auch Berlin soll sein Techno-Museum bekommen!
20 Techno-Institutionen, die uns seit den 90er Jahren begleiten

Foto: © Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Jochen Günther

Bildschirmfoto 2015-11-22 um 23.55.39