gossipDas belgische Drum’n’Bass-Wunderkind Boris Daenen aka Netsky hat sich mit der stimmgewaltigen Gossip-Frontfrau Beth Ditto zusammengetan, die sich mit „Running Low“ die Zeit zwischen den Albumveröffentlichungen ihrer Band vertreibt.


Dass die Stimme der 33-jährigen Sängerin sehr gut in Dance-Korsette gequetscht wird, hat man zuletzt bei dem Song „Love Long Distance“ gehört, zu dem es großartige Remixes gab. Dass Ditto bereits schon als Gastsängerin des britischen Electronic-Duos Simian Mobile Disco bei dem Song „Cruel Intentions“ (2010) zu hören waren, wissen sicherlich nur wenige.

„Running Low“ wird auf dem kommenden Netsky-Album enthalten sein, das in der zweiten Jahreshälfte erscheinen soll. In den vergangenen Jahren hatte sich der aus Antwerpen stammende Netsky mit kompromisslosen Drum’n’Bass-Tracks weltweit einen Namen gemacht und für seine Musik zahlreiche Awards und Auszeichnungen erhalten. 2009 nahm ihn das Label Hospital Records unter Vertrag, auf dem er u.a. die Single „Memory Lane“ und sein mitterlweile legendäres Debütalbum „Netsky“ veröffentlichte.
Sein mit Spannung erwartetes Follow-Up-Album „2“ war im Juni 2012 erschienen und enterte die belgischen Charts auf Platz eins und wurde im UK mit Platin ausgezeichnet. „Running Low“ ist nun seine erste Veröffentlichung für Sony Music.

Das könnte euch auch interessieren:

Skrillex lässt es richtig krachen