svt112cd-2600
Vor zwei Jahren hat Alexander Gerlach aka Niconé noch zusammen mit Sascha Braemer das Album „Romantic Thrills“ abgeliefert, das neue Werk „Let Love Begin“ kommt nun unter Alleinregie in die Plattenregale. Elf Tracks mit tiefer Klangkulisse, umschlingenden Basslines, mürrischen Pianomelodien und mysteriöser Flächen, die insgesamt einen feinen House-Entwurf ergeben! Und auch wenn Braemer dieses Mal nicht Partner in Crime war, so gibt es doch einen gemeinsamen Track und des Weiteren noch viele weitere Gäste auf dem Album – siehe Tracklist. Veröffentlicht wird „Let Love Begin“ am 27. September auf Stil vor Talent.


Tracklist:
01. Let Love Begin feat. Malonda
02. Hysterminia
03. Candelaria feat. Narra
04. You Are My Best Meowfucker
05. Heroiné
06. Burnhain
07. Querido feat. Sascha Braemer, Yvy
08. Keep it Deep feat. Benjamin Franklin
09. Wish U feat. Sascha Braemer
10. All Right feat Malonda
11. Arr feat. Gunjah

Das könnte dich auch interessieren:
Fran mit neuem Material: “We Are Planets” (Stil vor Talent)
Stil Vor Talent feiert die 100 – Newcomer Marlon Hoffstadt im Interview
Dapayk & Padberg: bye bye dancefloor, hello “Smoke”
FAZEmag DJ-Set #10: Oliver Koletzki – exklusiv bei iTunes