Im letzten Jahr hat Paul Kalkbrenner sein achtes und bisher persönlichstes Album veröffentlicht – „Parts Of Life“. Es folgte im ersten Quartal 2019 eine Solo-Tour durch Europa. Und natürlich ist er in diesem Festivalsommer sehr aktiv, demnächst ist er u. a. beim Untold, Dreambeach, Barrakud oder Pukkelpop zu sehen.

Nun meldet sich der Berliner mit einem neuen Track zurück, seinem ersten in diesem Jahr: „No Goodbye“. Gesungen von Chitra Hunter, einer der wenigen Vocal-Tracks Kalkbrenners. Der Track ist dennoch typisch Paule – üppig und groß, trotz seiner Einfachheit.

Und demnächst steht dann auch ein neues Projekt, ein Bildband, der wie sein letztes Album „Parts Of Life“ heißen wird. Das Buch gibt einen persönlichen und puren Einblick in Pauls Persönlichkeit, Leben, Reisen rund um den Globus, seien Kreativität – dafür hat Fotograf Olaf Heine ihn 15 Monate begleitet.

 

 

Das könnte dich auch interessieren:
Das Interview zum Album: Paul Kalkbrenner – Schnell ist geil
Die 10 besten Tracks von Fritz und Paul Kalkbrenner