kalkbrenner_sony



Neues Label für Paul Kalkbrenner. Der Berliner hat in London einen Vertrag bei Sony Music International. Seine letzten beiden Alben “Icke Wieder” und “Guten Tag” sowie die Dokumentation “2010 – A Live Documentary” hatte er auf seinem eigenen Imprint Paul Kalkbrenner Music veröffentlicht. Davor war er gut zehn Jahre bei BPitch Control unter Vertrag, wo auch der legendäre Soundtrack von “Berlin Calling” erschien.
Im Rahmen dieser neuen Partnerschaft wird Kalkbrenner in diesem Jahr noch sein siebtes Studioalbum veröffentlichen.

Das könnte dich auch interessieren:
Die Neuerscheinungen der Woche (KW 13)
Exklusiv: The Glitz – No Drama Album Documentary
New Order unterschreiben bei Mute Records
Paul Kalkbrenner – Distanz (Interview 2013)

Paul Kalkbrenner live:
06.05.2015 | Paris, Le Trianon -ausverkauft-
07.05.2015 | London, Electric Brixton
13.05.2015 | Berlin, Tempodrom -ausverkauft-
14.05.2015 | Berlin, Tempodrom -ausverkauft-
Dazu kommen diverse Festivalauftritte. Tomorrowland, Hurricane, Southside und Solidays bestätigt, weitere folgen.

Foto v.l.n.r.: Stu Bondell (EVP, Business & Legal Affairs – Sony Music International), Stéphane Le Tavernier (Président, Chairman & CEO Sony Music France), Patrick Moxey (President of Electronic Music – Sony Music), Edgar Berger (Chairman & CEO – Sony Music International), Paul Kalkbrenner (Artist), Wolfgang Boss (EVP, A&R – Sony Music International), Marcus Ruschmeyer (The Principals Management), Philip Ginthör (CEO Sony Music GSA), Adam Granite (President, Northern & Eastern Europe and Africa – Sony Music International)