Paul van Dyk by Stefan Ditner


Wir hatten von Paul van Dyks Bühnensturz im Rahmen der A State Of Trance-Jubiläumsveranstaltung in Utrecht HIER berichtet. Bekannt war, dass Paul van Dyk ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Jetzt erreichte uns ein offizielles Statement, das wir für euch sinngemäß übersetzt haben.

„Wir möchten uns ganz herzlich für die überwältigende Unterstützung und die zahlreichen Genesungswünsche in der vergangenen Woche bedanken. Wir haben eine sehr gute Nachricht zu vermelden. Paul van Dyk ist wieder bei vollem Bewusstsein und nun wieder in normaler Behandlung. Paul hat eine Gehirnerschütterung und Wirbelbrüche erlitten. Obwohl er vorerst noch im Krankenhaus bleiben muss bis sich sein Zustand weiter verbessert hat, erwarten wir, dass sich Paul vollständig von seinen Verletzungen erholen wird. Paul van Dyk freut sich sehr über die Anteilnahme und ebenso, möglichst bald wieder auf Tour zu gehen.“

Und so ist es passiert…

 

Und hier gibt es noch mehr Paul van Dyk
Paul van Dyk klagt gegen die AfD