Foto Indoor-Plantage.JPG.47675


Die Bremer Polizei hat in Zusammenarbeit mit dem dem Zoll und der Staatsanwaltschaft ein Marihuana-Plantage auffliegen lassen. In Kellergeschoss einer Lagerhalle im Süden von Bremen entdeckten die Ermittler auf rund 1400 Quadratmetern gut 6700 Pflanzen. Das Fachkommissariat geht von einem Ertragsgewicht von 170 Kilogramm aus, der Wert der vorgefundenen Gerätschaften beläuft sich auf circa 100.000 Euro.

Drei Männer im Alter zwischen 35 und Jahren wurden festgenommen, einer der Männer blieb in Haft. Die Ermittlungen dauern an.

Das könnte dich auch interessieren:
Plastikkisten bei Amazon bestellt – 30 Kilogramm Marihuana wurden mitgeliefert
Das ist der wohl edelste Marihuana-Laden der Welt
Neue Studie: Marihuana soll HIV-Patienten helfen

Quelle & Foto: Polizei Bremen