root down compost
Am Fuße des Kaiserstuhl, im beschaulichen Schwarzwald liegt die quirlige Metropole, die nicht nur mit haufenweise Sonne lockt, sondern auch mit einer Party, die mittlerweile stramm auf die 20 zugeht. “Root Down” heißt die Reihe, die Rainer Trüby Anfang 1996 ins Leben gerufen hat und die am Samstag, den 27. Januar, ihren 17. Geburtstag feiert. Wir sagen HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH und haben Rainer ein paar Fragen zu seiner Party gestellt:


17 Jahr, blondes Haar … und dennoch kein reines “Veteranentreffen”.
Die erste Party … war am 27.Januar 1996, das war damals noch ohne Gast-DJ und das musikalische Motto hiess: from jazz to jungle from bebop to triphop from latin to soul. House war da noch nicht so richtig Thema bei uns. Seitdem hatten wir doch einige DJs zu Gast, u.a. Theo Parrish, Gilles Peterson, Jimpster, Jazzanova, Dixon, Kyoto Jazz Massive, Trickski, Laurent Garnier, Richard Dorfmeister, Mousse T., Michi Beck, Tiefschwarz, Marcus Worgull, Axel Boman uvm.
Die beste Party … da gabs tatsächlich einige, legendär war auf jeden Fall ein Abend mit Peter Kruder, den es glaub ich auf “Beta Lounge” nachzuhören gibt …
Das kurioseste Erlebnis … Stinkbomben in der WarmUp-Phase…
Das schlimmste Erlebnis … Tränengas in der WarmUp-Phase, von einem Neider während unserer erfolgreichsten Phase ca. 1998 versprüht.
Freiburg kann was!
In drei Jahren … 20 Jahre Root Down, gerne z.B. mit Osunlade (Yoruba Records)! Der steht schon seit längerem auf unserer DJ-Wunschliste. Wir arbeiten auf jeden Fall am Guiness Buch-Eintrag in Sachen “lang währende Partyreihe”.
Diesen Wein nehme ich mit zur Party: Gutedel trocken 2011 Weingut Dörflinger, seit einigen Jahren ein treuer Root Down-Begleiter.

Wie sehen die Pläne fürs neue Jahr aus? 
Im März steht eine kleine Asientour an. Die Compilation “Glücklich 6” für Compost Records ist in Arbeit, Remixes (gemeinsam mit Marlow) für Toscas “Stuttgart” und für “Face The Fire” von Joey Negro´s Sunburst Band kommen demnächst raus …

17 Years of Root Down feat. Move D // 26.01.13, ab 22 Uhr // Café Waldsee, Waldseestr. 84, 79117 Freiburg
mit Rainer Trüby & Move D
Die Veranstaltung auf Facebook: www.facebook.com/events/217953625005550

rainer truebyRainer Trueby

Das könnte dich auch interessieren:
Review: Rainer Trüby – Black Label #92: Welcome To Our World Remixes (Compost Records)
Das Dutzend ist voll – Michael Reinboth und sein “Future Sound Of Jazz”

www.weinhausdoerflinger.de
www.compost-rec.com