2020 ist das zehnte Jahr des in Tel Aviv ansässigen Duos Red Axes. Beschreiben lässt sich die Musik von Dori Sadovnik und Niv Arzi wohl als „Punk-Electronic“ beschreiben lässt. Mit ihrer Nähe zur Rockmusik und ihrer Begeisterung für zeitgenössische Club-Sounds gehören sie zu den faszinierendsten und vielseitigsten Acts des Underground. Das kommende Album vereint daher Post-Punk, New Wave und berauschende Dancefloor-Vibes. Obwohl Sadovnik und Arzi bereits Alben auf I’m A Cliche und ihrem eigenen Label Garzen Records veröffentlicht haben, ist die selbstbetitelte Red Axes ihr erstes Werk, das speziell in Albumlänge geschrieben und konzipiert wurde. Dieses Werk durchläuft eine Vielzahl stilistischer Umwege und bringt ganz neue Eindrücke für den Zuhörer.


„Red Axes“ wird am 8. Mai über Dark Entries Records als Vinyl und in digitaler Form erscheinen. Vorab ist es schon über Bandcamp vorbestellbar.

Tracklist
1 They Game
2 Zeze
3 Shelera
4 Hold
5 Sticks & Stones (feat. Adi Bronicki)
6 Moonlight
7 Break The Limit
8 Watching You
9 Brotherhood (Of The Misunderstood) (feat. Autarkic)
10Udibaby (feat. Beatfoot)
11Arpman

Zu „Sticks & Stones (feat. Adi Bronicki)“ ist bereits auch schon das Video erschienen.

Das könnte dich auch interessieren:
Clubkultur Tel Aviv: Red Axes
Beatport: 24-Stunden-Livestream mit Chris Liebing, Nina Kraviz & Co.
DJ MAG Top 100 Clubs – zwei deutsche Clubs in den Top 10
Tomcraft – No More Loneliness