Rekid – Tuesday Bluesday (Pyramids Of Mars)
Matt Edwards gibt auf dem Rekids Unterlabel mit dem eigenen Projekt in der fünften Ausgabe wieder mal richtig Gas. Wie nicht anders zu erwarten, ist Slo Mo House angesagt. Fette Drums und bootyshakin‘ Hits bilden die Grundlage für rollende, funky Gitarrenriffs, die ein unwiderstehliches und unbekümmertes Dancefeeling vermitteln. Nach dem Titelstück beglückt den Hörer “Mars“ mit ethnoidem Flair, einem schleudernden Bass, gefilterten Schreien und jazzy Hats – guter, groovender Track! Und dann folgt der mechanische, schleifende Bass gepaart mit harten Einschlägen und klatschenden Drums auf “Wave“. Das Bemerkenswerte an dieser Scheibe ist der organische und fortlaufend groovige Charakter aller Titel. I Love Disco Love! 9/10 Points Cars10.Becker