Oliver-Schories-1bw_klein-970x477-1385044332
Gerade mal ein knappes Jahr nach „Fields Without Fences“ veröffentlicht Oliver Schories sein neues und viertes Album „Relatively Definitely“. Schories hat sich dafür erlaubt, in sich selbst zu schauen und reinzuhören, die zwölf Tracks erzählen von seinen Erfahrungen, bieten einen tiefen Einblick und erheben keinen Anspruch auf Tanzbarkeit.


„Relatively Definitely“ wird am 1. April 2016 auf SChories‘ Label SOSO erscheinen.

Tracklist: oliverschories_RelativelyDefinitely
01. Curl
02. Marin
03. Floyd
04. Barac
05. Gaze
06. Fibre
07. Skin
08. Cigam
09. Beretta
10. Trojan
11. The Box
12. She Goes

Das könnte dich auch interessieren:
FAZEmag DJ-Set #12: Oliver Schories – exklusiv bei iTunes
Oliver Schories – Analog und natürlich
Oliver Schories proklamiert sein drittes Album „Fields Without Fences“