Richie_Hawtin


Richie Hawtin ist zurück und erzählt in einem Interview über seine anstehende Compilation, die den Namen “From My Mind To Yours” tragen wird. Außerdem steckt er hinter den mysteriösen White Labels, die bei Hard Wax erhältlich waren.

Die Gerüchte sind wahr. Hawtin steckt hinter beiden White Label Releases die anonym auf Plus8 veröffentlicht wurden und ausschließlich über den in Berlin ansässigen Record Store Hard Wax vertrieben wurden. Die Releases, als “25/1” und “25/2” gelistet, stellen das stille Feiern von Richie Hawtins Label Plus8 dar, das seit 25 Jahren besteht. 1990 wurde das Label von Hawtin und John Acquaviva gegründet.

In einem Interview mit Electronic Beats gibt er exklusive Einblicke in seine neuesten Produktionen. Ebenso wird angedeutet, dass einige Titel auch Teil einer kommenden Compilation sein werden. “From My Mind To Yours” soll sie heißen und eine Kombination aus alten sowie neuen Tracks enthalten. Tracks, die er unter seinen Pseudonymen Plastikman, Childsplay und Robotman kreiert hat – je nach Stil versteht sich. Im knapp 15-minütigen Video erzählt Hawtin von seiner “Back-to-basic”-Mentalität und dass er durchaus noch weitere limitierte Vinyls über Hard Wax herausgeben will.

“From My Mind To Yours” ist eine Anspielung auf die 1991 veröffentlichte Compilation “From Our Minds To Yours”. Ebenso auf Plus8.

Das könnte dich auch interessieren:
Animal Collective kündigen „Painting With“ an
Rüfüs veröffentlichen „Bloom“
Melt! Festival verkündet die ersten Namen