Bildschirmfoto 2018-05-02 um 13.53.36


Wer hat gesagt, dass auf einen Longplayer nur typische Album-Tracks kommen dürfen? Also fernab von Intros, Outros, Interludes und richtigen „Off“-Tracks liegt das doch im Auge des Betrachters. Ehrlich soll es sein und damit hat Ron den Nagel wieder einmal auf den Kopf getroffen. Musik, die man blind zuordnen kann spricht für seine Handschrift und die steigende Qualität in Klangbild und Struktur für seine stetige Weiterentwicklung. „Muscle Of Synths“ ist in der Tat ein energiegeladenes Muskelbündel. Es lässt keine Zeit für Warm-Up und Geplänkel, es geht direkt zur Sache. 10 absolut feierbare Club-Tracks. Mein persönlicher Favorit neben dem Titeltrack: „Strangers“. 10/10 MDP