Anstelle von “Singing in the rain” heißt es nun “Singing in the car”! Mit Roxie, einem mobilen Karaoke-Studio von CarKit AI sind längere Autofahrten ab sofort nicht mehr sterbenslangweilig, sondern Entertainment pur.

Der handliche Bluetooth- und FM-Pod wird einfach in den Zigarettenanzünder gesteckt und anschließend mit dem Smartphone und/oder dem Autoradio gekoppelt. Das zugehörige Spezial-Mikrofon wird am Armaturenbrett befestigt und nimmt die Stimmen aller Fahrer und Beifahrer auf. Störgeräusche werden ausnahmslos herausgefiltert.

Roxie ist mit den populären Musik- und Streaming-Anbietern wie Apple Music, Spotify, Youtube oder Tune In verknüpft, so dass der Nutzer jederzeit Zugriff auf eine schier endlos große Bibliothek hat, die sich von Underground-Titeln bis hin zu absoluten Klassikern erstreckt.

Die KI wird ausschließlich über Sprachbefehle gesteuert und greift direkt auf Siri und OK Google zu. Somit wird den Benutzern bei der Auswahl und Wiedergabe der Songs geholfen.

Weitere Informationen zu diesem mobilen Karaoke-Studio gibt es auf der offiziellen Homepage.

Das könnte dich auch interessieren:
Stocubo: Modulare Regale für deine Musiksammlung – Made in Berlin
Philips Sportkopfhörer – das richtige Modell für jeden Einsatz

Apple präsentiert das neue Iphone SE