Pressefoto Carl_Cox_1b


 

20 Jahre ist es her, dass der UK-House-Klassiker „Healer“ von Bushwacka! releast wurde. Nun wird es zum 20. Jubiläum von international bekannten Künstlern fünf Neuinterpretationen des Hits geben. Unter anderem von Techno-Legende Carl Cox.

Am 22. Februar erscheinen die Remixe auf Ultra. Mit dabei ist nicht nur Produzent des Originals Bushwacka! selbst, sondern auch das DJ-Duo M.A.N.D.Y, der Engländer und international tätige DJ Denney, Techno-Artist Sasha und Carl Cox.

Matthew Bejamin alias Bushwacka! ist mittlerweile seit drei Jahrzehnten in der elektronischen Musikszene tätig und beweist auch heute noch, dass er ein großer Name ist, was House-Musik angeht. Seinen Klassiker „Healer“ hat er nun in Form des neuen Remixes, in eine frische Neuinterpretation, mit melodischen Komponenten, angetrieben von starken Drums, verwandelt. Legende Carl Cox hingegen gibt dem Werk deutlich mehr Tempo, das von Low-End-Tönen, gepaart mit knackigen Hi-Hats vollendet wird. Etwas hypnotischer geht es im Remix von Sasha her. Er baut treibende Synths und pulsierende Bass-Patterns ein, die die Kontrolle übernehmen. Auch M.A.N.D.Y. nutzt resonante Melodien, schwebende, starke Akkorde, die aus „Healer“ eine ganz neue Interpretation machen. Zu guter Letzt gibt es noch den Remix von Denney, der mit schlanken Percussion-Loops und sich entwickelnde Melodien einen runden Abschluss macht.

 

Tracklist
1. Healer (Carl Cox Remix)
2. Healer (Bushwacka! Remix)
3. Healer (M.A.N.D.Y. Remix)
4. Healer (Sasha Remix)
5. Healer (Denney Remix)

Das könnte dich auch interessieren:
Jeff Mills jazzt jetzt mit Band
Glasgow bekommt einen neuen Techno-Club
New Order Re-Releasen Kultalbum „Movement“ mit viel Bonusmaterial