Bildschirmfoto 2017-10-02 um 21.03.42


Der schwedische Produzent war in den letzten Jahren vor allem als Teil des Duos Minilogue aktiv, hat sich in letzter Zeit mehr und mehr auf seine Solokarriere konzentriert. Die EP „Samunnati“ umfasst neben dem titelgebenden Track sechs dazugehörige Remixe, drei von Mullwert selbst. Das Original hüpft vergnügt und leicht minimal beschwipst mit blühender Melodie und üppigen Effekten ins Nirwana. Mullaerts „Vocal Expression“ sticht im Schritt, funkt und ist fein gefiltert und vielseitig bereit. Sein „In That Distorted Light Remix“ sprengt hymnisch die Ketten, mehr fokussiert auftue Originalmelodie, während seine „Wa Wu We Simplification“ sehr trocken, rau und angedubbt eine ganz neue Richtung einschlägt. Knutsson & Berg klimpern hypnotisch mit ihrer Version gen Horizont und feiern die Melodie. Labelhead Joseph S Joyce agiert subtil, low, perkussiv und durchdringend – mit der Hihat zur Attacke. Schließlich noch Mr Daniel, der mit seinem Vintage-SciFi-Shuffle den Kosmos erobert. 8/10 Tech Guardiola