THINK by Arvid Wuensch


When you think, the TH!INK? Festival is a travel wert, dann thinkt ihr richtig! Denkt euch doch mal das hier: Ihr lasst eure Zehen im Wasser des Cospudener Sees baumeln oder schlüpft direkt in eure Badehose (Mädels und Jungs) oder in euren Bikini (nur die Mädels, bitte!) und hüpft ins erfrischende Nass. Ihr zappelt zu den Beats angesagter DJs und Live-Acts, die auf großen Bühnen am Ufer das Neueste vom Neuesten auflegen. Na, klingt das für euch nach “Da wollen wir hin!”? Dann los! Auf nach Leipzig!

Kurz vor den Toren der Sachsenmetropole – genauer gesagt in Markkleeberg – tut sich was! Das TH!INK? Festival lädt zum bereits elften Mal ein, um ein fulminantes Daytime-Event zu feiern. Von 10 bis 23 Uhr wird das Gelände am Cospudener See zur ultimativen Open Air-Zone auserkoren und bietet zig tausenden Menschen Platz, den Alltag mal für 13 Stunden zu vergessen.

In eine Welt voller Harmonie, Frieden und Freiheitsgefühl unter freiem Himmel stehen unter anderem an den Reglern: Ben Klock, Seth Troxler, Charlotte de Witte, Hans Nieswandt, Gunjah, Markus Meinhardt, Rødhåd, Mathias Kaden, Radio Slave, Vinvent Neumann und Lydia Eisenblätter. Jetzt seid ihr platt, wa? Dabei war das nur die Spitze des Line-up-Eisbergs. Alle weiteren, relevanten Informationen rund um das absolut empfehlenswerte Festival findet ihr auf www.think-festival.de. Dort könnt ihr zum Beispiel direkt die Tickets ordern. 34,90 EUR – und ihr seid dabei! Das Ultracoole: Ihr könnt am Veranstaltungstag den kompletten ÖPNV in den Zonen 110 und 151 nutzen. Don´t drink and drive!

TH!NK? Festival // 29.07.2018 // Cospudener See, Markkleeberg bei Leipzig

Line-up: Ben Klock,Seth Troxler, Maya Jane Coles, Rødhåd, Charlotte de Witte, Wighnomy Brothers, Robag Wruhme, Radio Slave, Mathias Kaden, Daniel Stefanik, Marcus Meinhardt, Dewalta, Gunjah, Hans Nieswandt, Tijana T, Filburt, Vincent Neumann, Lydia Eisenblätter, Peter Invasion, Ranko, Jana Falcon, Pandaro, Esette, Lars Christian Müller, Thomas Stieler, Chris Manura, Mike van Goetze, Stephan von Wolffersdorff, Dilivius Lenni, Daniel Sailer, Andreas Eckhardt

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2018
5 Festivals im April, die ihr nicht verpassen dürft
MOMEM – Museum Of Modern Electronic Music: Interview mit dem Macher

TH!NK? Festival Aftermovie 2017:

(C) Foto: Arvid Wuensch