Ellen Allien by Lisa Wassmann


Ellen Allien mit wenigen Wörtern zu beschreiben, fällt schwer: DJ, Musikerin, Producer, Label-Manager, Designer, Modeschöpfer.  Umso besser wenn man mit Gewissheit das neue Ellen-Allien-Album „Nost“ ankündigen kann: Auf neun dancefloor-affinen Tracks ist Allien fündig geworden auf der Suche nach der Quintessenz des Sounds, der Berlins Untergrund ausmacht. Deep, sphärisch, hypnotisch, emotionsgeladen sind Attribute, die im Zusammenhang mit ihrer siebten Solo-LP genannt werden müssen.

Wie bei vielen Projekten bringt die BPitch-Gründerin ihre eigenen Vocals oft mit ein, manchmal stark manipuliert, manchmal geflüstert, manchmal gesungen. „Nost“ soll auf den Floors eines dunklen Clubs gut funktionieren aber auch in einer Listening-Session spannend sein. Wir sind schon sehr gespannt …

„Nost“ erscheint am 12. Mai auf BPitch Control (Vinyl/Digital)

Tracklist:

Ellen Alien

„Nost“

01: Mind Journey
02: Innocence
03: Jack My Ass
04: Call Me
05: Electric Eye
06: Mma
07: Physical
08: Stormy Memories
09: Erdmond

Das könnte dir auch gefallen:
Vinylism – Eventreihe von Ellen Allien in ihren Lieblings-Record-Stores
Springfestival Graz 2016 – Ellen Allien im Interview