messi

Messi-Kokain sicher gestellt


Prominente und Drogen, das scheint ganz gut zu funktionieren. Es ist noch gar nicht lange her, da hatten wir von Heroin-Päckchen mit dem Konterfei von Donald Trump berichtet – nachzulesen hier. Jetzt wurden bei einem Drogenfund in einem Vorort von Rio de Janeiro / Brasilien 93 Kokainpackungen im Wert von 85 Millionen Euro mit dem Bild von Barcelona-Star Lionel Messi beschlagnahmt.

Insgesamt handelte es sich um knapp 1.5 Tonnen Kokain, das aus Peru zu kommen scheint.

Laut Medienberichten beträgt der Marktwert des Rauschgifts etwa 85 Millionen Euro. Die Polizei stellte insgesamt 93 Tüten mit Kokainpulver sicher und 28 Packungen Crack. Daneben habe man auch Munition gefunden. Lateinamerikanische Drogenhändler verwenden offenbar regelmäßig die Namen und Bilder von Sport-Stars und –Wettkämpfen, um mit ihre Waren zu dealen. Zuletzt hatte Rios Stadtpolizei im August 2016 Kokaintüten beschlagnahmt, auf denen das olympische Logo der fünf Ringe prangte.

Das könnte dich auch interessieren:
Mutter verkauft Crystal Meth an Jugendliche
Größter Kokain-Fang der Geschichte

Cannabis Plantage aufgeflogen – 2128 Pflanzen vernichtet
13 verrückte aber wahre Fakten über Cannabis
Grünes Licht für Cannabis – Jetzt gibt es Gras auf Rezept