Tom Jenkinson aka Squarepusher arbeitet schon seit ein paar Jahren intensiv an Visuals, die seine Auftritte begleiten. Für sein neues Album „Ufabulum“ geht er nun einen Schritt weiter, denn er hat Musik und Visuals parallel entwickelt, im Einklang. Das Ergebnis ist eine imposante LED-Show, die unmittelbar mit seiner Musik interagiert. Ab sofort auf Welttournee im Juli auf dem MELT! Festival und im September im Berliner Astra.

Die Show wurde entwickelt, indem ich an den visuellen Elementen Seite an Seite mit der Musik gearbeitet habe. Der Hauptaspekt dabei war der Versuch, die zuvor beim Hören in meinem Kopf hervorgerufenen Bilder wiederherzustellen. Also z.B. dass die Basslinie von einzelnen Stücken ein bestimmtes Bild vor dem inneren Auge produzieren kann. Dann wollte ich versuchen, ein Äquivalent zu diesem Bild zu generieren, indem ich mein Synthesizer-Programm benutze und versuche, es so zu animieren, dass ein rhythmischer Gleichklang zwischen Sound und Bild kreiert wird.

Ufabulum World-Tour
15.06.2012 | Sonar Festival, Barcelona
29.06.2012 | Le Rock Dans Tous Ses Etats, Évreux/F
07.07.2012 | Bloc Festival, London
12.07.2012 | Dour Festival/B
14.07.2012 | MELT! Festival
10.08.2012 | Route Du Rock, St. Malo/F
02.09.2012 | Electric Picnic/IRL
09.09.2012 | MIT Festival, Rom
30.09.2012 | Astra, Berlin
03.10.2012 | Bataclan, Paris
04.10.2012 | AB, Brüssel
05.10.2012 | Melkweg, Amsterdam
30.10.2012 | New York
31.10.2012 | Royale, Boston

www.warp.net