Foto: facebook

Stalkerin von britischem Star-DJ wurde verurteilt – Foto: facebook


Eine Frau, die den britischen Star-DJ John Digweed gestalkt hat, wurde vom Gericht in Kent zu 120 Tagen Gefängnis auf Bewährung verurteilt.

Sharon Rennie aus Dundee schickte ihrem Lieblings-DJ eindeutig sexuelle Emails und küsste ihn während seiner Show auf dem The Social Festival in Maidstone. Dies berichtete Kent Online. Im Oktober erschien sie auch vor Digweeds House in Sevenoaks und versuchte die Telefonnummer von Digweed über dessen Agenten ausfindig zu machen. Die Emails reichten von einem Ausdruck von Verehrung und Liebe, einige auch eindeutig sexuell, bis zu beleidigend und ausfällig.

Zusätzlich zu ihrer Bewährungsstrafe musste Rennie 100 britische Pfund Entschädigung zahlen und sie bekam eine fünfjährige einstweilige Verfügung gegenüber Digweed, seiner Frau und der Stadt Sevenoaks. Dem Gericht sagte die 49-Jährige: „ Ich kann nicht genügend hervorheben, wie leid mir das tut. Ich werde nie wieder irgendwelche Probleme machen. Ich will einfach nur nach Hause.“

Das könnte dich auch interessieren:
Drogenschmuggel ins Gefängnis – Anwältin steht heute vor Gericht
The Social Festival – John Digweed im Interview
Tasche von Nina Kraviz nach dem The Social Festival entwendet