witte


Na, da war ja einiges los am vergangenen Wochenende. Nicht nur Facebook-Follower von Sven Wittekind werden mitbekommen haben, dass es in der Stadthalle Bingen in der Nacht von dem 9. auf den 10. Mai zu einer Handgreiflichkeit gegenüber Sven Wittekind gekommen ist.

Jetzt hat sich Sven Wittekind zu diesem Vorfall geäußert.

Liebe Follower, Liebe Partygäste
Hier handelt es sich um eine abschließende Stellungnahme zu meinem Posting von Sonntagmorgen.

Zur Sachlage:
Etwa 5 Minuten nach meinem Set bei der Veranstaltung Vollgaaas in der Stadhalle Bingen in der Nacht vom 09.05. auf den 10.05.2015, kam einer der Veranstalter (Roger) zu mir. Ich hatte gerade meine Tasche gepackt und unterhielt mich mit anderen DJs als ich gefragt wurde was ich auf der Bühne zu suchen habe. Ich hielt diese Frage zuerst für einen Scherz, da ich mich schon den ganzen Abend gut mit seinem Mitveranstalter unterhalten habe. Nach einigen Nicklichkeiten wurde die Situation schlagartig ernst. Ich wurde von jemand an den Armen gepackt, diese nach hinten verschränkt und die Treppen der Bühne runtergeworfen. Ich fiel erst auf die Seite und dann nach unten mit dem Kopf gegen eine Wand. Als ich wieder aufstehen wollte, hagelte es Schubser, Tritte und Schläge, von denen ich ein offenes Knie, ein geschrammten Ellbogen und über den Rücken mehrere blaue Flecken abbekommen habe. Am Kopf glücklicherweise „nur“ eine Beule. Roger versicherte mir gestern am Telefon, er wollte mich lediglich schubsen und nicht verletzen. Die restlichen Schubser und Tritte seien der VIP Security zuzuschreiben. An der Kasse wurde auch ein Bekannter von mir geschlagen, als er sich nach meinem Zustand erkundigen wollte.
Vor der Tür schaukelte sich dann die ganze Situation noch etwas hoch. Von den daraus resultierenden Halbwahrheiten möchte ich mich distanzieren. Die Sachlage ist wie oben beschrieben. Ansonsten werde ich mich nicht weiter zu dem Vorfall äußern.
Sven Wittekind

Hier die Stellungnahme der Veranstalter!

 

Das könnte euch auch interessieren:
Daran erkennst du einen Dealer
Klaudia Gawlas im Interview
Chris Liebing ist jetzt mittwochs auf Ibiza aktiv
Drogen-Warnung für den Vatertag