SYNDICATE_2018(1)


Schmuserocker, Schwiegermuttis Lieblinge und Schlagerfans aufgepasst! Haltet euch die Ohren zu. Denn jetzt wird es richtig laut! Wenn ihr seht, wie rund 20.000 flippige, freakige und feierwütige Partypeople durch Dortmund tingeln und sich auf den Weg in die Westfalenhalle machen, steht wieder die härteste Nacht des Jahres bevor. SYNDICATE – hier trifft sich die nationale und internationale Spitzenliga aus der Fraktion aller harder Styles, die die elektronische Musikszene zu bieten hat. Hardcore, Hardstyle, Hard Techno.

Na, ihr Günnis, Gertrudes oder Mariannes – schon mal was von Angerfist gehört? Nein! Dann lasst euch das mal von einem der Besucher erklären. Angerfist – der Holländer, der zu den absoluten Global Playern gehört und bei seinen Solo-Shows ganze Stadien füllt, ist natürlich bei SYNDICATE dabei. Zwischen 20:00 und 06:00 Uhr schauen aber auch noch die Brachialen Musikgestalter alias BMG vorbei. Ebenso Miss K8, die quasi schon zum Inventar gehört. Bei der zwölften Ausgabe, die die Westfalenhalle in die Westfalenhell verwandelt, sind aber auch Korsakoff, The Playah und Bulletproof am Start – um nur drei weitere DJs von insgesamt 35 Acts zu erwähnen.

So, ihr „Atemlos“-Mitsinger und „Heititei“-Schunkler! Jetzt dürfte selbst euch klar sein, wie man richtig feiert! Bei SYNDICATE! Auf drei Floors: der Arena (Westfalenhalle 1 und die somit größte Stage), im Hardstyle Kingdom und in der Rough Zone wird gebrettert, was die BPMs hergeben. 160, 180, 190 Beats pro Minute! Und das aus meterhohen Speakern, direkt auf die Partycrowd gerichtet. Perfekt ausgesteuert, was bei dieser krassesten von krassen Musikrichtung ein absolutes Muss ist. Flame-Jets, Pyrotechnik, LED-, Licht- und Laser-Installationen – alles aufwendig programmiert und live zum Sound bespielt.

Adobe Photoshop PDF

Und, ihr Schenkelklopfer-Nerds und Zur-Volksmusik-Mitwipper? Jetzt Bock auf das größte Festival Deutschlands, was die harder Styles angeht? Nö? Macht nichts, bleibt einfach zuhause. Die eingefleischte Community hat auch ohne euch den Spaß ihres Lebens. Peaceful. United. Together.
Veranstalter sind übrigens die Macher von NATURE ONE, MAYDAY und RUHR-IN-LOVE: I-Motion. In Kooperation mit Art of Dance aus Holland

SYNDICATE // 06.10.2018 // Westfalenhallen, Dortmund

Line-up: Angerfist, Radical Redemption -live-, Miss K8, Partyraiser, Destructive Tendencies, N-Vitral, Korsakoff, Public Enemies -live-, Dogfight -live-, E-Force, Digital Punk, Dr. Peacock -live-, Agents of Change (PETDuo vs. O.B.I.), D-Sturb, Tha Playah, BMG -live-, Crypsis, Furyan presents Fatal Fields -live-, Act of Rage, Viper XXL, Deadly Guns, Chain Reaction, Killshot, Bulletproof, Nogge vs. Komacasper, Never Surrender, Jay Reeve, Leigh Johnson, Phrantic, Access One, DJ Mystery, Lydia M, Olle, Tha Watcher, Nolz

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2018
Backstage beim Echelon – ein Interview mit Veranstalter Patrick Gallenmüller
Drumcode feiert Halloween – mit Adam Beyer & Friends
Into the Valley Spanien – das finale Line-up ist da
NATURE ONE 2018 – Interview mit dem Chef-Lichtdesigner Thomas Gerdon
Wer ist der beste DJ? Die DJ AWARDS auf Ibiza finden es im September raus