technics-sl1200g

Technics SL-1200G – endlich in Deutschland erhältlich


Ab sofort ist das neue Flagschiff aus dem Hause Technics bei uns erhältlich. Die Rede ist natürlich vom SL-1200G, dem lange angekündigten Nachfolger des legendären SL-1200MK5. Nachdem er schon Anfang des Jahres in Asien auf den Markt kam wird er auch in Europa bald für alle zu sehen und zu testen sein. Von der Designsprache her hat sich wenig verändert, aber wenn man einmal unter die Haube guckt, merkt man was sich tatsächlich geändert hat. Der Antriebsmotor wurde verändert, der Plattenteller neu konzipiert und der Tonarm nochmals verbessert. Beim SL-1200G wird ein neu entwickelter Direktantriebsmotor ohne Eisenkern eingesetzt, der Rastmomente sowie Tempovibrationen verhindert. Hinzu kommt die neue Motorsteuerungstechnologie, die einen hohen Anlaufmoment sowie zuverlässigen Gleichlauf garantiert. Die Technologie dafür wurde von modernen Blu-Ray-Playern übernommen. Zum Plattenteller: Dieser besteht aus neuen einer dreilagigen Konstruktion. Eine Messingschicht, die fest mit einer Aluminium-Druckguss-Schicht verschraubt ist, sowie einer unterseitigen Beschichtung aus einer schwingungsdämpfenden Gummimischung. Das sorgt für hohe Steifigkeit und vibrationsfreie Rotation. Um dem audiophilen Hörer das Erlebnis noch schöner zu machen wurde auch der Tonarm verbessert. Dieser besteht aus leichtem Magnesium mit hohem Dämpfungseffekt. Durch das sogenannte Kaltziehen werden die Materialeigenschaften des Magnesium verbessert und die notwendige Präzision wird erreicht. Mithilfe der traditionellen kardanischen Aufhängung von Technics, bei der sich die horizontale und die vertikale Drehachse an einem zentralen Punkt schneiden, sowie durch Präzisionslager mit zugeschnittenem Gehäuse wird zusätzlich eine hohe Empfindlichkeit für die Anfangsbewegung erreicht. Auch am Chassisaufbau hat sich etwas getan. Bestand das Chassis des SL-1200MK5 noch aus Aluminium-Druckguss, BMC (Bulk Molding Compound) und schwergewichtigem Kautschuk gesellt sich beim SL-1200G eine 10 mm starke Deckplatte aus reinstem Aluminium dazu.

Technische Daten:

Typ: Direct Drive Manual Turntable

Drehzahlstufen:33 1/3 rpm, 45 rpm, 78 rpm

Drehzahlregelung: ±8 %, ±16 %

Gleichlaufschwankung: 0,025 % W.R.M.S. (JIS C5521)

Rumpelgeräuschabstand: 78 dB (IEC 98A belastet)

Plattentellergewicht: ca. 3,6 kg (Mit Gummiauflage)

Tonarm

Typ: Universal, statisch ausbalanciert

Überhang: 15 mm (19/32″)

Tonarm-Höhenverstellung: 0–6 mm

Zulässiges Tonabnehmer-Gewicht:

ohne Zusatzgewicht: 5,6–12,0 g oder 14,3–20,7 g mit Tonabnehmerkopf.

Mit kleinem Zusatzgewicht: 10,0–16,4 g oder 18,7–25,1 g mit Tonabnehmerkopf.

Mit großem Zusatzgewicht: 14,3–19,8 g oder 23,0–28,5 g mit Tonabnehmerkopf.

Allgemein

Anschlüsse: Phono Output ×1 / SIGNAL GND ×1

Stromzufuhr: AC110-240V, 50Hz / 60Hz

Stromverbrauch: 14W / ca. 0,2W (Standby)

Abmessungen und Gewicht: B: 453 mm

H: 173 mm mit Staubschutzklappe.

T: 372 mm

Gewicht: ca. 18 kg mit Staubschutzklappe

 

Das könnte euch auch interessieren:
Technics SL-1200G – Einführungsvideo mit allen Details & Funktionen
Mijk van Dijk testet für Bonedo den neuen Technics SL-1200 GAE
Lust auf goldene Technics zum Sparpreis?
Pioneers NXS2-Serie jetzt mit TRAKTOR Support

youtube https://www.youtube.com/watch?v=VJ9JgKsl73c