The Mover Cover_


Über zwei Jahrzehnte ist es her, dass The Mover aka Marc Arcadipane zum ersten Mal in der Welt der elektronischen Musik auftauchte. Seine Releases auf Planet Core Productions (PCP) sprachen für sich und er erlangte schnell einen absoluten Kultstatus und gilt bis heute als Pionier für die härteren Techno-Sounds. The Mover stand immer für einen einzigartigen Sound und eine darke und abstrakte Charakteristik.

Er schaffte es immer unvergessliche Meilensteine rawer, tanzbarer Tracks zu kreieren, die bis heute zeitlos und individuell sind. Diese veröffentlichte er als Mitbesitzer von PCP sowohl auf diesem Label, als auch auf R&S Records und Tresor.

Mit „The Mover – Selected Classics (Remastered 2017)“ kehrt er mit seinem gerade erst gegründeten Label Planet Phuture zurück auf die Bildfläche und erschüttert die Welt mit seinen bekanntesten Tracks in neuer, besserer Soundqualität. Tracks wie „Nightflight (Nonstop 2 Kaos)“, „Into Wasteland“ oder „We Have Arrived“ bescheren dem Hörer eine kompromisslose Erfahrung von hartem Techno-Sound. „Astral Demons“, „Waves of Life“ oder „Spirit Slasher“ ziehen den Hörer noch tiefer in das Zentrum des Mover-Techno-Unterbewusstseins und lassen ihn positiv eingeschüchtert zurück.

„The Mover – Selected Classics“ ist unbestreitbar eines dieser Releases, die Teil einer jeden Techno-Kollektion sein sollten.

Tracklist:

We Have Arrived (Remastered 2017)

Nightflight (Nonstop 2 Kaos) (Remastered 2017)

Into Wasteland (Remastered 2017)

Astral Demons (Remastered 2017)

Invite The Fear (Remastered 2017)

Over Land & Sea (Remastered 2017)

Final Sickness (Remastered 2017)

Down Deep And Cold (Remastered 2017)

Spirit Slasher (Remastered 2017)

The Emperor Takes Place (Remastered 2017)

Reflections of 2017 (Remastered 2017)

Waves Of Life (Remastered 2017)

Das könnte dich auch interessieren:
Ed Banger Records feiert hundertstes Release
Moon Harbour Records feiert 100. Vinyl-Release
Kobosil veröffentlicht neue EP 105 auf Ostgut Ton