TubeBerger -WAAS
2012 haben Tube & Berger aus Solingen mit „Introlution“ einen weltweiten Erfolg feiern können. Können sie das mit ihrem neuesten Album „We Are All Stars“ wiederholen? Aber hallo! Noch mehr on Point, ohne cheesy zu wirken. Beeindruckende Vocals, die auch im Club nach vorne gehen. Experimente am Rande elektronischer Tanzmusik. Besonders die Vielseitigkeit des Albums, was sicherlich nicht zuletzt an den Featuregästen wie White Lies, Kingdom oder Richard Jugdes liegt, macht es zu einer absoluten Empfehlung. Der Hörer bekommt Club-Bretter, Ambient-Tracks und Disco-Vibes, die stimmig in einem Projekt vereint wurden. Der Sound ist eine konsequente Weiterführung des „Tube & Berger“-Sounds. Organisch, mitreißend, verspielt und vor allem verdammt groovy. Mein Lieblingstrack ist ganz klar „Ruckus“ mit Richard Jugdes: Ein Track für die Open-Air-Floors des Sommers. 9/10 Basti Gies