U60311: Einblick in den legendären Technotempel

U60311 – Einblick in den legendären Technotempel


Viele jüngere Raver wünschen sich heute, einmal dort getanzt zu haben: Die Rede ist von der Frankfurter Techno Institution U6031, die schon zum besten Club der Welt gewählt wurde und nahezu alle großen DJs wie Carl Cox, Sven Väth oder Chris Liebing regelmäßig zu Gast hatte. Nach der Schließung des Omens im Jahr 1998 wurde das U60311 zu einem der wichtigsten Techno-Clubs im Rhein-Main-Gebiet, bis es schließlich 2012 geschlossen wurde, da es heftige Drogenprobleme und eine tödliche Schlägerei gegeben hatte. Seitdem war es sehr still um die Immobilie, die bis jetzt noch nicht geräumt und verkauft wurde. Deswegen kann man sich nun auf Bilder freuen, die die Räumlichkeiten der geschlossenen Discothek im Jahre 2017 dokumentieren. Man sieht, dass alles so ist, wie die Betreiber es hinterlassen haben, sogar ungespülte Gläser mit Strohhalmen stehen noch auf der Bar. Hier bekommen Raver einen Einblick, den man nicht oft zu Gesicht bekommt...

Ein neuer Eigentümer wird nun von  der Stadt Frankfurt gesucht, die aber klar macht, dass es keinen neuen Club geben wird. Was waren eure besten U60311-Momente?

Das könnte dich auch interessieren:
10 unvergessliche Mark Spoon-Momente
Das Dorian gray wird reanimiert
Kult-Club U60311 soll gerettet werden – Petition startet