FELIXFRO_Ultra-Music-Festival-2014-Live-Sets-Day-3-Hardwell-Jack-U-Gaia-+-Many-More


Seit Jahren ist das Ultra Music Festival in Miami eines der legendärsten elektronischen Festivals der Welt. Die Location war nahezu zwei Jahrzehnte lang der Bayfront Park, der in der Innenstadt von Miami liegt und der perfekte Ort für ein Event dieser Größe war. Nun wurde jedoch der 5-Jahres-Vertrag von der Kommission abgelehnt und das Ultra Music Festival aus dem Park verbannt.

Wie die Miami News Time nun berichtete, stieß das Kommissionsmitglied Joe Carollo bereits 2017 den Prozess an mit der Begründung, dass die Anwohner der Innenstadt stark unter dem Lärm und dem Chaos durch die Menschenmassen leiden würden. Das Argument, dass der Bayfront Park nun schon seit 18 Jahren die Location für das Ultra Music Festival ist, hat laut Carollo kein Gewicht, da die Musik sich verändert habe. Zur heutigen Zeit seien die starken und durchgehenden Bässe und Beats eine höhere Belastung für Anwohner als damals. Somit wurde von der Kommission einstimmig für das Verbot von großen Musikveranstaltungen in der Innenstadt gestimmt, die nun das Ende des Ultra Music Festivals im Bayfront Park bedeuten. Wo und ob das Festival im Jahr 2019 stattfindet ist bisher noch unklar. Tickets sind allerdings schon seit längerer Zeit im Vorverkauf.

 

Das könnte dich auch interessieren:
Ultra Music Festival Miami vor dem Aus?
Ultra Festival Europe – Hunderte Verhaftungen und ein Todesfall
Ultra Festival Peking abgesagt