moses


Fleißige Leser unseres Magazins und regelmäßige Besucher unserer Homepage werden die Kolumne von Moses in jedem Fall kennen. Ob sie sie auch lieben – nun ja. Wir setzen auf den Gedanken der journalistischen Freiheit. Da der Gute natürlich nicht von seinen Kolumnen leben kann – da wir extrem schlecht bezahlen – und seine Lust auf das DJ-Biz ein wenig abgenommen hat, geht er noch einem ‚ordentlichen‘ Beruf nach.

Ticketing. Was ist das? Nun, in unseren Nachbarländern wie Holland ist es Gang und Gebe, in Deutschland wird das Thema nun immer stärker behandelt. Festivals und Open Airs tun es schon lange, Clubs ziehen nun auch nach. Wir reden vom Online-Vorverkauf! So ein Vorverkauf bietet Vorteile für beide Seiten, Clubs und Festivals haben eine bessere Planbarkeit und natürlich Promotion – der Ticketkäufer kann auf der anderen Seite durch Aktionen wie Early Bird Tickets kräftig sparen. Der Markt im Ticketing ist heiß umkämpft und so verwundert es nicht, dass sich jetzt auch das Silicon Valley Start Up Eventbrite unter die deutschen Ticketingfirmen mischt. In 2014 wickelte die Plattform 1,7 Millionen Events in über 180 Ländern ab und stieg damit zu einem der Marktführer weltweit auf.

Da verwundert es uns nicht, dass man sich für den deutschen Markt mit unserem Kolumnisten prominente Unterstützung ins Boot holt. In Zukunft wird das deutsche Vertriebsteam von Jan ‚Moses‘ Fischer geführt, der seine Ticketing-Erfahrungen bereits mit dem Anbieter Ticketscript gesammelt hat.

Wir wünschen ihm viel Erfolg in seiner neuen Rolle und freuen uns weiterhin auf viele Kolumnen aus seiner Feder. (Das mussten wir schreiben…..)

 
Das könnte euch auch interessieren:
Moses hat gesprochen!
Bringmann & Kopetzkis Wild Life
Kolumnisten über DJ Koze
Robin Schulz ist Platin-Martin
Paris Hilton & Richie Hawtin sind das neue Traumpaar