Westbalkonia
Für den Titel muss ich Westbalkonia alias Marc DePulse und Boe van Berg ein großes Lob aussprechen. Denn er regt doch, zusammen mit der bedeutungsschwangeren Musik, zum Nachdenken darüber an, warum wir Heute als besser oder schlechter gegenüber Gestern empfinden? Ist es überhaupt sinnvoll, sich darüber den Kopf zu zerbrechenm warum man es früher einfacher empfand? Natürlich nicht, denn wir sind unser eigen Glückes Schmied und wenn mir die Musik, die uns die beiden zusammen mit Ihrem Sänger Alex präsentieren, heute einen schöneren Abend bereitet als der gestrige dann ist einfach so. Den habe ich übrigens tatsächlich, denn der sehr melancholische Gesang von Alex zusammen mit den sehr sehr deepen, bisweilen aber auch mit atmosphärisch dichten Fx-Gewölk versetzten, House, bezaubert mich ungemein. Auch die E-Gitarre die sich gerne mal sehr präsent in den Vordergrund schiebt, fügt sich nahtlos in ein perfekt stimmiges Arrangement ein, dass mich schwer begeistert! 10/10 Rusty