Legendärer Vinyl-Store muss schließen


In der kalifornischen Stadt Banning ist in einem Geschäftsgebäude gestern ein Feuer ausgebrochen – laut Feuerwehr gab es dabei keine Verletzten oder Toten. Das Feuer brach in der Firma Apollo/Transco aus, die ein wichtiger Zulieferbetrieb für die Vinylindustrie ist, sie stellt eine Flüssigkeit her, – einen bestimmten Lack –, die für die Vinylproduktion gebraucht wird. Das Problem: Es gibt weltweit nur zwei Firmen, die diese Flüssigkeit herstellen – und nun eben nur noch eine: MDC in Japan.

Die Folgen sind daher unübersehbar, es wird mit massiven Engpässen in der Vinylproduktion gerechnet.

 

Das könnte dich auch interessieren:
Schallplatten zu Hause selbst herstellen – mit dem Phonocut
Nike Air Max 90 Vinyl – eine Hommage an die DJ-Kultur

 

Quellen: Patch, Analogplanet

Foto: Screenshot Twitter