sfx_ipo_510-e1381517192400

Wie Mixmag UK in Anlehnung an das American Trade Journal berichtet, steht das US-amerikanische Veranstaltungsunternehmen SFX Entertainment kurz vor dem Bankrott. Die Aktien des Robert FX Sillerman eigenen Unternehmens haben im letzten Quartal weitere 61,65 Prozent ihres Wertes verloren und 45,64 Prozent des Rückgangs wurde alleine in der vergangenen Woche verzeichnet.

Zudem sieht sich Eigentümer Sillerman diversen Klagen von Investoren gegenüber, die sich getäuscht fühlen. Außerdem sollen „mögliche Verstöße gegen Wertpapiergesetze“ untersucht werden.

Wie es weiter gehen wird mit SFX steht also in den Sternen. Wir hatten hier über die Zahlungsaussetzungen des zu SFX gehörenden Unternehmens Beatport an Label berichtet.

Mehr Infos zu SFX findet ihr hier.

Das könnte euch auch interessieren:
Westbam spricht: Das ist die Wahrheit über die MAYDAY
Das sind die Schuldigen der Loveparade-Katastrophe?