fatboyslim_eatsleepraverepeat


 

11 Sprüche, die du von deinen Nicht-Raver-Freunden zu hören bekommst. Ja, das nervt wirklich …

 

1. „Techno ist doch immer das Gleiche: Untz untz untz.“
Das Unverständnis vieler Leute, die einfach nur den Bass hören. Wer sich allerdings richtig auf die Musik einlässt, wird die Komplexität eines Tracks erkennen und verstehen, warum wir Techno lieben.

2. „Wie kann man zu so einer Musik nur feiern? Das kann man doch nicht tanzen nennen.“
Wer schon einmal auf einem Rave war weiß, dass es nicht auf die Schönheit des Tanzes ankommt, sondern darauf die Musik zu fühlen und sich dazu zu bewegen. Wer sich drauf einlässt, lässt sich von seinem Gefühl und Körper leiten.

3. „Auf Techno-Partys nehmen doch eh alle Drogen. Nimmst du auch was?“
Das Klischee der Klischees eines Ravers. Nein, es ist nicht so.

4. „Die Musik ist viel zu laut.“
Wer in die Normalo-Clubs geht wird vermutlich keinen hochqualitativen Sound kennen, der am besten ist, wenn er richtig aufgedreht wird. Bei Techno muss der Bass auch einfach alles geben, Gespräche auf dem Dancefloor gibt es kaum. Deine Nicht-Raver-Freunde sind das aber einfach nicht gewohnt.

5. „Der Club ist viel zu dunkel, man sieht ja gar nichts!“
Was soll man sagen, wir lieben es halt dunkel. Und wenn man den Tanznachbarn nicht sieht, umso besser!

6. „Diese ganzen Party-Lichter nerven ja mega.“
Ein guter Rave brauch eine anständige Lichtanlage. Wenn das Stroboskop einsetzt, ist der Effekt erst richtig gut.

7. „Deine Feier-Gewohnheiten sind echt nicht normal, ich mache mir wirklich Sorgen.“
Wenn dir deine Freunde nur noch zwei Jahre zum Leben geben weißt du, dass sie einfach keine Ahnung haben. Aber dennoch ist es schön Freunde zu haben, die sich Sorgen machen.

darude sandstorm meme

8. „Mit dem Zug zum Feiern fahren? Wie bekloppt ist das denn?“
Jeder Raver hat schon einmal für ein gutes Line-up eine mehrstündige Zugfahrt auf sich genommen. Deine Nicht-Raver-Freunde schaffen es höchstens in den Club der nächsten Stadt.

9. „Wann kommt denn der Refrain? Man kann ja gar nicht mitsingen!“
Wir verzichten auf jegliches Chi-Chi und lassen lieber die Musik sprechen. Statt 0815 gilt: Je individueller, desto besser.

10. „Das ist doch nur eine Phase. Irgendwann hörst du auch wieder andere Musik.“
Für die meisten Raver ist Techno nicht nur irgendein Genre, sondern eine Lebenseinstellung. Der Zusammenhalt zwischen Ravern, die eine Leidenschaft teilen, und die Friedlich- und Freundlichkeit auf Raves sind dafür das beste Beispiel.

11. „Wie kann man denn so lange tanzen?“
Auf völliges Unverständnis trifft man eigentlich immer, wenn man erzählt wie lange man am Wochenende feiern war. Die Frage danach, wie man es schafft so lange zu tanzen beantworten wir mit: Liebe zur Musik.

 

Das könnte dich auch interessieren:
10 Sprüche, die man in jeder Raver-Clique hört
7 Spitznamen in jeder Raver-Clique
10 Dinge, die ihr nach dem Festival nicht vermisst
Das ultimative Festival-Mainstage Bullshit-Bingo

 

via GIPHY