gardens


Wir machen es dem Adventskalender gleich. Jeden Tag ein Türchen. Oder halt in unserem Falle: jeden Tag ein Trackchen. Wir haben uns mal alles angehört, was so in den ersten 15 Tagen des Dezembers an Techno Liedern veröffentlicht wurde und euch davon 15 coole zusammengefasst.
Wir haben da den 30.11. einfach mal frech zum Dezember gezählt. Konnten es halt nicht abwarten. Außerdem war das ein Montag und da wurde einfach zu viel Gutes released. Hoffentlich könnt ihr uns irgendwie irgendwann verzeihen …
… möglicherweise mit diesen Trackempfehlungen:

1. Cirez D – Chaos
2. Cirez D – Voided
Cirez D ist zurück! Mit dem Release „Vol D“ meldet er sich mit feinstem Techno auf Mouseville zurück. Diese beiden bösen Buben sind aber definitiv unsere Favoriten. Als fleißige Fazemag Leser wisst ihr ja, wer sich hinter dem Alias verbirgt!? ;-)

 

 

3. ME & her – Soldier Fly (dubspeeka Remix)

4. Sebastian Mullaert – You’re An Orchestra In The Cosmos (Joris Voorn Remix)
Das Original ist schon gut. Aber was Joris Voorn da wieder an melodischem Tech-House/Techno macht, ist einfach vom Feinsten.

5. Supernova – I´ve Got You
Coole Tech-House Nummer. Punkt.

 

 

6. Gardens of God – Montana
Auf Ellum kommt ein neues Release ganz im Stile des Meisters Maceo Plex. Slow-Mo Techno at its best.

 

7. Raumakustik – Panther (Format B Remix)
Man muss kein Freund von Format B sein, um den Track zu mögen. Geht immer.

 

8. Pan-Pot – Sleepless (Stephan Bodzin Remix)

 

9. Jeremy Olander – Pinkerton
Ein bisschen progressiver Techno aus Schweden gefällig?

10. Wade – Trucco

11. Moonbootica – Fantastic
Moonbootica mal im Tech-House Gewand auf Katermukke. Steht ihnen.

12. Dele Sosimi Afrobeat Orchestra – Too Much Information (Laolu Remix)
Innervisions … Das reicht meistens als Kommentar.

13. Dense & Pika – Colt (George Fitzgerald Remix)

14. Radio Slave – Dont Stop No Sleep (Tale Of Us Remix)

15. Tim Engelhardt – Best Night In Cologne

 

Das könnte euch auch interessieren:
10 coole Tracks zum Gratis-Download
Die 15 lustigsten Porno-Film-Namen
10 Tracks aus 2015, die niemand schlecht finden kann
10 Tracks, die uns auf eine Reise schicken
Endlich 18 – die besten 18 Partynamen
20 Techno-Institutionen, die uns seit den 90er Jahren begleiten