spülmaschine tabs


 

Wer mit Drogen unerfahren ist und sie ohne Vorsicht konsumiert, wird vermutlich Schlimmes erleben. Das musste auch eine 15-Jährige erfahren, die im Rausch einen Spülmaschinentab aß.

Grund für die kuriose Aktion war ein gefährlicher Drogencocktail aus Marihuana und anderen illegalen Substanzen. Das junge Mädchen aus Neustadt hatte sich mit einer weiteren Person in der Wohnung eines Freundes, beide im Alter von 18 und 20 Jahren, getroffen. Was dann geschah wurde der 15-Jährigen zum Verhängnis. Die drei Jugendlichen konsumierten Marihuana und andere illegale Drogen, die bei dem jungen Mädchen starke Halluzinationen auslösten. Das ging sogar so weit, dass sie einen Teil eines Spülmaschinen-Tabs aß. Aufgrund der Tatsache, dass die darin enthaltenen Chemikalien lebensgefährlich sein können, wurde die Neustädterin in eine Klinik gebracht un versorgt. Die Polizei durchsuchte daraufhin die Wohnung und wurde fündig. Gegen den Besitzer wurde nun eine Strafanzeige gestellt. Passt auf euch und eure Mitmenschen auf!

 

 

Das könnte dich auch interessieren:
Mannheimer Pärchen verhaftet wegen Drogenhandels im Fitnessstudio
Über 300 Kilogramm synthetische Drogen unter Gurken gefunden
Minupren äußert sich zu Drogen und Minderjährigen auf Techno-Partys

 

Quelle: www.heidelberg24.de