angello

7 geile Techno-Tracks


Ihr kennt alle coolen Techno DJs und haltet euch über alle neuen Releases immer auf dem Laufenden? Hier haben wir für euch mal ein paar feine Techno-Tracks von Künstlern zusammengesucht, die ihr bestimmt nicht auf dem Radar hattet.

1. Steve Angello – Alpha Baguera
Das ehemalige Mitglied der Swedish House Mafia ist eigentlich für seine EDM Hits bekannt. Einige Jahre davor hat er allerdings auch wesentlich undergroundigeren Sound produziert. Alpha Baguera ist eine sehr coole Techno Nummer aus dem Jahre 2009, die sich immer noch aktuell anhört.

2. Cirez D – Ruby
Hinter dem Alias Cirez D verbirgt sich die schwedische DJ Legende Eric Prydz. Wer jetzt nicht so tief in der Materie drin ist: Das ist der Typ der „Call On Me“ gemacht hat. Ja, jetzt wisst ihr wen ich meine. Der macht auch coole Mucke. Wie Ruby zum Beispiel. Düster und treibend.

3. Chocolate Puma – Go Go Boots
Die beiden Schoko-Panther sind eher für bouncigen House-Sound bekannt, als für treibende Techno-Beats. Mit Go Go Boots zeigen sie allerdings, dass sie auch genau das können. Acid!

4. Dapayk & Padberg – Layers (Layer 2)
Wer hätte das gedacht? Das Model Eva Padberg released zusammen mit ihrem Ehemann Niklas Worgt alias Dapayk eigene Songs. Darunter auch dieser echt coole, naja, sagen wir mal Deep-House-Techno Track:

5. Moguai – Ataque
Moguai, eine deutsche Legende des Progressive House, produziert mit den Größen der EDM-Szene und veröffentlicht auf Labels wie Spinnin Records oder Ultra. Dabei findet sich auch immer mal wieder was sehr Poppiges, wie z.B. seine Single „Hold On“. Dabei hat MOGUAI früher auch mal ganz andere Töne angestimmt. Hört selbst:

6. Style of Eye – The Big Kazoo (Techno Dub)
Der Schwede Linus Eklöw ist wohl allerseits bekannt als Teil des Duos „Galantis“. Ja, das sind die mit dem Song „Runaway“:

Der Mann ist allerdings auch bekannt unter dem Alias Style of Eye, unter welchem er auch mit fast allen Größen der Szene gearbeitet hat. Allerdings hat er auch mal ein wenig anderen Sound produziert. Wir lieben den Techno Dub von „The Big Kazoo“.

7. HI-LO – Are You Sure About That?
Oliver Heldens hat das Genre des Future House geprägt wie kaum ein zweiter. Der Holländer bringt einen Hit nach dem anderen heraus und betreibt mittlerweile auch ein sehr erfolgreiches eigenes Label „Heldeep Radcords“. Dort veröffentlicht er zumeist auch seine Tracks, die er unter dem Alias HI-LO kreiert. Eine wesentlich dunklere Seite Oliver Heldens mit technoiden Einflüssen.

www.beatport.com/track/are-you-sure-about-that-original-mix/2998201

Das könntet ihr auch gerne hören:
15 Techno-Tracks, die wir immer wieder gerne hören

Das könnte euch auch interessieren:
Sprüche, die man dem Barpersonal ersparen sollte
Die 15 besten Rave-Sprüche
DJ-Namen, die immer falsch ausgesprochen werden
und noch viel mehr DJ-Namen, die immer falsch ausgesprochen werden

15 Festivals, die ihr in 2016 besuchen solltet