fischer_herzbeben_afrojack
Was haben Afrojack und Helene Fischer gemeinsam? Wahrscheinlich eher wenige Anhänger in der Technoszene. Oh, und einen Song. Die Schlagerbardin hat gerade eine neue EP veröffentlicht und zwar die Remix-EP ihres aktuellen Hits „Herzbeben“. Immerhin ein Release mit 13 Tracks und während man sich die Tracklist anschaut, taucht da irgendwo zwischen Anstandslos & Durchgeknallt und Scotty eine bekannte EDM-Größe auf: der Niederländer Afrojack. Wie hier die Verbindung zustande gekommen ist, das ist uns ein Rätsel, dennoch wollen wir euch dieses Stück Musik nicht vorenthalten, hört es euch an …


Tracklist:
01. Herzbeben (Extended Mix)
02. Herzbeben (Afrojack Remix)
03. Herzbeben (Arash Extensive Remix)
04. Herzbeben (Scotty Remix)
05. Herzbeben (Anstandslos & Durchgeknallt Remix)
06. Herzbeben (Swanky Tunes & Going Deeper Remix)
07. Herzbeben (Vitalize Remix)
08. Herzbeben (Rico Bernasconi Remix)
09. Herzbeben
10. Herzbeben (Afrojack Remix Edit)
11. Herzbeben (Scotty Remix Edit)
12. Herzbeben (Anstandslos & Durchgeknallt Extended Remix)
13. Herzbeben (Rico Bernasconi Extended Remix)

Hier könnt ihr in alle Tracks reinhören:
www.amazon.de/gp/product/B0737ZBRNW/ref=dm_ws_sp_ps_dp

Und das könnte euch auch interessieren: 
Schlägersänger kopiert „Der Bass muss ficken“
Polka, Polka, Polka oder: wie uns Wolfgang Voigt auf den Schlager gebracht hat …
Mallorca ist viel geiler als Ibiza sagt Jan Leyk