Breites Grinsen, schrill, Electrolore, Pitschi Pitschi Popo – richtig, die Rede ist von Alexander Marcus. Seinen etwas außergewöhnlichen Erfolg feiert er nun schon seit über zehn Jahren! Das ist Wahnsinn und irgendwie auch cool. Jeder hat mindestens einmal bei einem seiner witzigen Songs mitgesungen oder gar gebellt. Wenn nicht – Spießer!

Auf Facebook hat der „King of Electrolore“ bereits im Dezember sein neues Album angekündigt, nun folgen ein paar Details! Am 30. August soll das Album erscheinen, das den Namen „Pharao“ trägt. Obwohl es kaum Infos darüber gibt, wird seit Monaten einen mega Hype darum gemacht.

Alexander Marcus, heißt mit bürgerlichen Namen Felix Rennefeld. Was viele nicht wissen ist, unter seinem echten Namen war er als DJ und Produzent von House Musik bekannt. Den größeren Erfolg erreichte er jedoch als Alexander Marcus – was man ihm auch nicht verübeln kann. House-DJs & -Produzenten gibt’s wie Sand am am Meer, einen Alexander Marcus hingegen nicht. Der Boy ist ein Unikat, ein Phänomen!

Oh-oh-Alexander … Marcus – der King of Dingens ist wieder da

 

Das könnte euch auch interessieren:
Izipizi Studio – vorübergehender Sonnenschutz
Sziget Festival – Freiheit ist eine Insel
Festival-Evakuierung wegen heftigen Unwetters führte zu Krawallen