Quelle: Facebook

Anklepants verkauft eine seiner Penismasken auf ebay – Foto: Facebook


Reecard Farché hatte seine Figur Anklepants ursprünglich für einen Comedy-Porno erschaffen. Dieser wurde aber nie gedreht. Doch es wäre natürlich viel zu schade gewesen, die Maske einfach links liegen zu lassen. Darum ist er seit einigen Jahren als DJ / Live-Act mit der seltsamen Penismaske unterwegs und spielt sensationelle Shows.

Es steckt eine Menge Technik in dem selbstgebauten Kunstwerk. Die Maske aus Latexschaum dient sogar als Controller für Ableton, die Farché für seine Live-Auftritte benutzt. Mit einer Fernbedienung in der Hand kann er die Bewegungen der Maske kontrollieren. Allerdings finden nicht alle Freunde elektronischer Musik seine Auftritte besonders gut. So hat er nach Abstimmung vieler Boiler-Room-Fans das schlechteste Boiler-Room-Set aller Zeiten abgeliefert. Nachzulesen – inklusive der gesamten Rangliste – hier.

Farché hat schon für Filme wie Star Wars III oder Prometheus gearbeitet. Er ist ein Experte auf dem Gebiet Animatronic. Da viele seiner Fans ihn darum gebeten haben, verkauft er nun eine seiner Masken auf Ebay für 5.000 Dollar. Dies scheint auf den ersten Blick vielleicht viel, doch die Maske kann ja auch einiges. Außerdem wärt ihr damit auf dem nächsten Karneval der Hingucker schlechthin. Hier geht es zur Maske.

Das könnte dich auch interessieren:
Anklepants – mit Motoren hinter den Ohren
10 Gründe, wieso du auf Festivals nur mit Maske tanzen solltest
15 DJs, die sich ohne Mütze oder Maske nicht vor die Tür trauen…
Claptone – der Mann mit der goldenen Maske