apple
Logic Pro X ist da! Apple hat heute die neue Version der Software für Musiker und Produzenten vorgestellt und löst damit Logic Pro 9 ab, das vor vier Jahren eingeführt wurde und zuletzt bei Version 9.1.8 gelandet war. Logic Pro X enthält ein für Profi entwickeltes Interface, leistungsstarke neue Kreativ-Werkzeuge für Musiker, eine erweiterte Sammlung an Instrumenten und Effekten sowie Drummer – eine neue Funktion, die einen virtuellen Session Player bietet, der automatisch Songs des Nutzers mit diversen Schlagzeug-Stilen begleiten kann – und Flex Pitch, das integrierte Tonhöhenbearbeitung für Audioaufnahmen.
Darüber hinaus hat Apple auch Logic Remote vorgestellt, womit man Logic Pro X vom iPad aus abspielen und bedienen kann.


„Logic Pro X ist unsere bisher leistungsstärkste Version mit fortschrittlichen Werkzeugen und einem modernen neuen Interface, das entwickelt wurde, um den Prozess zu vereinfachen, Musik in professioneller Qualität zu erstellen. Musiker werden die kreativen neuen Features wie Drummer, Flex Pitch, Track Stacks und den Arpeggiator lieben.“ (Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Marketing von Apple)

Logic Pro X und MainStage 3 sind ab heute über den Mac App Store für 179,99 EUR inkl. MwSt. (146,34 EUR exkl. MwSt.) bzw. 26,99 EUR inkl. MwSt. (21,95 EUR exkl. MwSt.) erhältlich. Logic Remote ist ab heute als kostenloser Download über den App Store verfügbar. Eine vollständige Liste der Systemanforderungen und kompatiblen Systeme findet ihr unter www.apple.com/de/logic-pro

iPadRD-Wht_SmrtCover-Blue_15MBPRD_LogicRemote-Control_PRINT5

 

Das könnte dich auch interessieren:
Native Instruments veröffentlicht den Kompaktmixer Kontrol Z1
TRAKTOR DJ – Touch the Groove
Frischer Mischer und mehr – Steinberg Cubase 7 und Cubase Artist 7